Willkommen auf der Domain:


DIESE WELT IST REICHER ALS DER ERSTE ANSCHEIN!

www.clausgut.de

index.html (version 8/26/412)
Counter
www.clausgut.de ist ein ge- und werbefreies Kunstprojekt (common+free) von Claus Westermann

Eine Ausnahme vom ueblichen WorldWideWaste wie AMAZON, BKA, BND, EBAY, FACEBOOK, GOOGLE, MAD, MYSPACE, NSA, TWITTER, ...

... einfach folgende Schalt-ANZEIGEN, ... (bzw.), FLAECHEN (bzw.), -WOERTER, -ZIELE anklicken:

BILDGUT/-WERK

SCHRIFTGUT/-WERK

FREMDGUT/-WERK

LACHGUT/BLOEDWERK

SONDERGUT/AUSNAHMEWERK

TEST GOOD/TESTGUT

Aussergwoehnliches statt Allgegenwaertiges - Besonderes statt Banales - ... Originelles statt Ordinaeres - Prinzipielles statt Persoenliches - ... - Unangepasstes statt Untertaeniges - ... - Wesentliches statt Willfaehriges - ...

WUNDERWERK/MARVEL


Diese Version erinnert an den 50sten Geburtstag von MarCor und enthaelt einen neuen Aufsatz zu Mystik+Physik im Schriftgut...---___ trotzdem gibt es sie noch: die Commonistische Plattform mit ReProDuktIm und die Moebel im Moebel-AB___Z und, und, und ...---___

.............................................................viel spass!
Wie:

_______________david # GOLIATH_____________
____________leonidas # XERXES______________
_________sogutwienix # FASTALLESUNDJEDER___



Diese WWW- Praesentation sieht altertuemlich aus ... ist aber aktuell und nichts fuer: ANGEPASSTE, ... , GEEKS, HIPSTER, NERDS, Voodoo-Glaeubige und Zombies
Fuer Menschen die weder das Denken (eigene gedanken # ZEITGEIST), noch das Lesen (buchstaben, woerter, saetze, inhalte, ideen # PIKTOGRAMME) und Schauen (suchen, finden, entdecken, erkennen, verstehen # GLOTZEN) verlernen wollen!



Das Konzept:


Schwarz auf Weiss!


Obige Darstellung der Aussage ist surreal. Sie kombiniert die bildliche Bedeutung (weiss auf schwarz) mit der gegensaetzlichen, schriftlichen Bedeutung (schwarz auf weiss). So wie:


UNTEN_RECHTS_KLEIN______________________________________













________________________________________________________________oben_links_gross

Oder:

dunkel

hell



Die Art Kunst im Alltag, mit einfachsten Mitteln, und die Frage: Was ist die Aussage? - darum geht es hier. Wenn Sie sich die Zeit nehmen zu fragen: Warum eigentlich schwarz auf weiss? Und nicht umgekehrt? Dann erfahren Sie hier mehr. Mir ist es angenehmer Helles auf Dunklem zu lesen. Deshalb ist diese Seiten so gestaltet. Einige wesentlichen Verhaltensweisen unserer Gesellschaft beruhten darauf nichts genau zu wissen und nicht zu genau hin zu sehen oder danach zu fragen. "Sagt ein Schwachmat zum anderen: Bloss nicht nachdenken - das gibt Kopfschmerzen!" Ein Beispiel:
Baeume zu Brei machen, den Brei in duennen gebleichten Blaettern plaetten, trocknen, mit Zeichen versehen, die sowas bedeuten sollen wie Autoritaet, Beweise, Cash bzw. Geld, Macht, ... , Unterwerfung, Verurteilung, Zerwelatwurst, ... weil alle daran glauben wollen. Die Tatsache des schwierigen Faelschens von Geldscheinen oder des Laminierens mit Hologrammen fuer Ausweise aendert nichts an den fragwuerdigen Sachverhalten. Deshalb wollen die meisten Menschen schwarz auf weiss, obwohl es schoener waere, wenn Buecher mit weisser Schrift auf schwarzem Untergrund (es muesste kein Papier sein fuer das Baeume gefaellt werden) hergestellt wuerden! Und bei aller Zivilisation - sowas gibt es so gut wie nicht! Diese Gesellschaft und ihre Technologien sind bei weitem nicht so gut wie die meisten Menschen glauben! Immerhin bei digitalen Buechern gibt es einen weiss auf schwarz "Ansehmodus". BeiFlachbildschirmen wird der Hintergrund beleuchtet, und fuer die Farbe Schwarz das Licht vom Betrachter weg gelenkt. Im Kino wird mit sehr starken Lampen projiziert. Bei den Filmen ist es nur schwarz, wenn alles Licht vom Material absorbiert wird. Das Filmmaterial wuerde verbrennen, wenn es nicht schnell genug durchlaeuft. Bei Videobeamern ist es aehnlich. Solche Energieverschwendungen weisen nicht unbedingt auf Hochtechnologie hin. Wir waren mit Schiefertafeln in der Schule (dort werden die Tafeln abgeschafft!) bis hin zu Tafelanschrieben in der Universit├Ąt schon mal weiter, als zeitgeistmaessige Bachelor und Master mit computergesteuerten Praesentationen, die, wie diese Ausbildungen, an Inhalt oft sehr zu Wuenschen uebrig lassen.
Hier habe ich versucht dem etwas entgegen zu setzen, in einer vergleichsweise antiquierten Sprache, naemlich HTML. Vielleicht ist etwas Ablenkung von der knallbunten Welt der Werbung, entspannend und bringt Sie wieder auf andere Gedanken. Ich hoffe das es Ihnen gefaellt, und Sie brauchen noch nicht mal Geld dafuer zu zahlen.


Dieser Ort ist allen Menschen gewidmet:


Die noch daran glauben, dass es wichtigeres gibt als Kaeufliches!

Fuer das wahre Leben und gegen die Ware Leben!

Es gibt kein unbegrenztes Wachstum!

Der Endzustand des freien Marktes ist das Monopol des Maechtigsten!

Nicht fuer Menschen die sich aus Bequemlichkeit und Angst die Freiheit versagen.

Unangenehm fuer Menschen die sich zur massenkompatiblen Lebendware machen.




...

Die folgenden 3 Zeilen mit 77 Zeichen beginnen einen neuen Abschnitt auf dieser Seite:








wortfraktalwortfraktalwortfraktalwortfraktalwortfraktalwortfraktalwortfraktal







fraktalwortfraktalwortfraktalwortfraktalwortfraktalwortfraktalwortfraktalwort







alwortfraktalwortfraktalwortfraktalwortfraktalwortfraktalwortfraktalwortfrakt









Eine Textseite zur Erklaerung der Grundlagen, zu Beginn, aber die darauf folgenden Beispiele sagen mehr als 378 Worte fuer die Regeln:

THEORIE FRAKTAL WORTE


Und als erstes Beispiel ein kleiner Ausschnitt in Grafikform:

FRAKTA_WORT


Oder in anderer Form mit mehr Text, aber ebenfalls eine Grafik:

A_WORTFRAKT


Und 3 kurze Beispiele aus der Theorie in einer Grafik zusammengefasst die zeigt warum der Effekt suboptimal ist:

INA NIE SKI


Eine weitere Variante mit Grafikelementen (mit QCAD erstellt):

TERRAZYKLER FRAKTALWORT


Oder Aehnliches Weiss auf Schwarz:

TERRAZYKLER FRAKTALWORT BLACK


Ein anderes Wort, andere Anordnung:

CROSSWORX


Noch ein anderes Wort, andere Anordnung:

ROTOR


Ebenfalls anderes Wort, andere Anordnung:

VICTORY


Ein Kunstwort der besonderen Art:

HALLOBITTSCHOEN!


Ein Imperativ zu diesem Abschnitt:

FLIEG


Zum Schluss eine Animation (mit QCAD erstellt und ueber screenshots mit GIMP als .gif-Datei formatiert) die so wackelig ist das einem schwindlig werden kann, aber das Wesentliche zeigt - die unendliche Vergroesserung eines Buchstabens der wiederum das Wort enthaelt:machen. Die folgenden 3 Zeilen mit 77 Zeichen beginnen einen neuen Abschnitt auf dieser Seite:

ALWOR_FRAK_(.GIF-Animation mit 0,1s/Bild)






AllgemeinGut/-Werk:



Hier eine Bilddatei des Autors dieser Seiten, der sich zu diesem Zweck etwas besonderes hat einfallen lassen, um nicht mit dem gleichnamigen, promovierten (ist massenhaft im www) und verstorbenen (kommt noch bei mir) Theologen (ist Gott lieb?) verwechselt zu werden. Ausserdem es gibt sogar was zu gewinnen: WEITERE PORTRAET AUFNAHMENUnd noch ein Dokument der Visuellen Dichtung bzw. Konkreten Poesie mit schlauen Worten des Autors (die mit Religion nichts zu tun haben):WEISE WORTE

and now a colourful poem:



YOU ARE THE ONE

Y.A.T.O. WHOS ON MY MIND
Y.A.T.O. WHO MAKES ME KIND
Y.A.T.O. TO SEARCH AND FIND
Y.A.T.O. SAVES ME TO BE BLIND
Y.A.T.O. MY CONSCIOUS WIND

YOU ARE THE ONE



...for meike


ZusatzGut/-Werk:


WARNUNG! Diese Daten sind ausschliesslich zur privaten Nutzung! WARNUNG!
WARNUNG!
Gewerbliche Nutzung dieser Daten verletzt die Urheberrechte und ist strafbar! WARNUNG!





Wenn Sie dieses hier lesen sind Sie in jedem Fall privilegiert, denn seit Ende Oktober 2011 weltweit 7 Milliarden Menschen haben 2 Milliarden keinen Zugang zu Elektrizit├Ąt und ueber 1 Milliarde sind Analphabeten und ebenso viele hungern...

Dieses Angebot kostet viel Arbeit, Geld, Nachdenken, ... und Zeit! Fuer Lob oder Kritik, Anregungen oder Hinweise auf Fehler bin ich sehr dankbar. Weiteres CLAUSGUT kann, nach Uebermittlung eines Kode an Sie, von dieser U(niform)R(esource)L(ocator) geladen werden. Wenn Sie mir was senden moechten (aber bitte keine Spam, Viren, Werbung, oder Wuermer), dann an:

info (a) clausgut. de

(Das ist kein Link! Das Telemediengesetz macht ein Impressum mit Mailadresse fuer Dienste, geschaeftsmaessige oder gewerbliche Websites zur Pflicht). Fuer die obige Adresse muss das: (a) durch @ (= aet - denn et = & - oder wie auch immer das umkreiste kleine A genannt wird) ersetzt werden und alle 3 Leerzeichen dazwischen muessen entfernt werden. Unabhaenigig davon kann in dieser Darstellung mit der Maus ein beliebiger Text markiert, kopiert und in Ihre Programme eingefuegt werden. Das ist etwas sicherer!)

Vielen Dank im Voraus!

Die Technik fuer diese dienstfreie, nichtgewerbliche und nicht geschaeftsmaesige Website von Claus Westermann wird erklaert von seinem elektronengesteuertem Abbild in DER WELT IN DER OHNE STROM NIX GEHT. Wenn Ihnen die Farbwahl nicht genehm ist, markieren Sie mit der Maus den Text dann ist es leichter lesbar. Weiterhin wird beim Markieren ein Subtext sichtbar der schwarz auf scharz sonst unsichtbar bleibt! Probieren Sie es aus... Hier koennen kostenfrei (abgesehen von Strom- und Verbindungskosten) Daten angesehen und frei kopiert werden, die nirgendwo zu kaufen sind.

Und hier einige Details zu den Botschaften aus D.W.I.D.O.S.N.G.:dieser internetpraesentation liegen einige einfache richtlinien zugrunde die sich mit A M S I abkuerzen lassen. was bedeutet:

A steht fuer asketisch, bzw. enthaltsam, d.h. so urspuenglich wie moeglich zu bleiben und auf animation, dekoration, muster, verzierungen, u.s.w. wird bewusst verzichtet!

M steht fuer minimalistisch, d.h. es wird immer angestrebt den einfachst moeglichen ausdruck zu finden, deshalb die schrift courier, keine umlaute, primaerfarben, teilweise kleinschreibung fuer technisches und grossschreibung fuer SCHALTFLAECHEN, u.a.

S steht fuer spartanisch.
I steht fuer individuell, d.h. nach eigenen ausdrucksformen zu suchen ohne auf zu viele konventionen, oder fragwuerdigen zeitgeist zu achten. die form wird den ideen und der fantasie untergeordnet. die mittel sollen frei und fuer jeden zugaenglich sein!



Hier ein Gedicht das nur Wissende lesen koennen:


NUTZEN SIE DIE ZEIT.

GENIESSEN SIE DAS LEBEN.

WIR WISSEN EINS SOWEIT:

ES WIRD KEIN ZWEITES GEBEN!


VORSAETZLICHBESCHRAENKTUNDFREMDVERWALTET

EIN QUADRATISCHER GRUSS AN DIE SCHWEIGENDE MEHRHEIT



HILFSMITTEL ZUM MATERIALANGEBOT IM MODELLVORHABEN AKTIVIERUNGS- UND INTEGRATIONSZENTREN DER WERTSCHOEPFUNGSPOTENZIALE DES TEILHABEKONZEPTS DASEINSVORSORGE IM MOBILITAETSNETZWERK VERBANDSGEMEINDE GEGEN HUNDEHAUFEN



ZULETZT

<.W.2013>


_______________minimalismus # MEGAENTERTAINMENTERROR_____

Zum Anfang der Seite:

HOME-SITE